Licht in der Halle (1)

Skizze: Installation Licht+Strom in der Halle
Skizze: Installation Licht+Strom in der Halle

Die Halle befindet sich zwischen der Scheune und dem Garten, misst etwa 18x7m und ist ein eher dunkler Ort, auch bei Tageslicht. Die Halle soll allerdings zum Arbeiten genutzt werden, ergo benötigen wir dort Mehr Licht.

Insgesamt 9 Leuchtstoffröhren mit jeweils 36W werden 3×3 Stück angeordnet und sollen in 3 Gruppen geschaltet werden können:

  • A=nur mittlere Röhre der Reihe 2 (1x 36W)
  • B=die beiden mittleren Röhren der Reihen 1 und 3 (2x 36W)
  • C=alle anderen Röhren jeweils am Rand (6x 36W)

Alle 3 Gruppen sollen jeweils beiden Enden der Halle geschaltet werden können, also drei unabhängige Wechselschaltungen.

Insgesamt stehen uns hier 3 Phasen zur Verfügung, die früher für die Drehstromdosen in der Scheune benötigt wurden.

  • L1 nehmen wir fürs Licht,
  • L2 und L3 werden jeweils für 3 Doppel-Steckdosen verwendet, die rundherum in der Halle installiert werden.

Das ergibt eine mehr oder weniger aufwendige Gesamtinstallation.

Heute sind wir einen kleinen Schritt weiter gekommen: Der Kabelkanal in Längsrichtung ist installiert. Kling banal, war aber recht aufwendig: Es gibt in der Halle keine durchgängige Verbindung als Untergrund für diesen Kabalkanal. Die nun geschaffene Verbindung besteht aus alten Nut-und-Feder Brettern, die zuvor in der Küche oder im Kinderzimmer hingen, 3lagig aufeinander geschraubt und mit einer rechtwinklig aufgeschaubten vierten Lage. Diesen durchaus formstabilen und rund 15m langen „T-Träger aus alten Deckenpaneelen“ haben wir heute in rund 4m Höhe befestigt, er verbindet nun die Einfahrt der Halle mit Rückseite und trägt einen einfachen Kabelkanal (40x60mm).

Kabelführung zwischen Wechselschaltungsverteilern A-C und Leuchtstofflampen A-C
Kabelführung zwischen Wechselschaltungsverteilern A-C und Leuchtstofflampen A-C

Next Steps:

  • Alle 9 Wannenleuchten (Feuchtraum-Leuchtstofflampen) an die Querbalken montieren,
  • alle Rohre und noch fehlende Kabelkanäle installieren
  • alle Schalter, Steckdosen und Verteilerdosen installieren
  • alle Kabel verlegen und anschließen

Diese Installation wird vorerst an die alte Elektroverkabelung angebunden, da wir kurzfristig Licht in der Halle benötigen. Sobald die neue Elektroinstallation ausgebaut wird, kann das ganze Setup am jetzigen Übergabepunkt umgeklemmt werden auf die neue Elektroinstallation.

 

Verwendete Schlagwörter: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*