Aktuelle Planung für die Einbauküche

Unsere Küche soll eine L-förmige Einbauküche bekommen. Die lange Seite misst 460cm (die Wandlänge ist 465cm), die kurze Seite vom L wird nur 300cm lang sein und somit den Bereich (ca 90cm) um den Ofen herum frei lassen.

Grundriss der Küche mit Einbauküche und Wohnküche
Frontansicht Einbauküche, lange Seite
Frontansicht Einbauküche, kurze Seite

Ober und Unterschränke

Der überwiegende Teil der Vorräte sowie Kühlschrank und Gefrierschrank werden im benachbarten Vorratsraum stehen, links vom Vorratsschank der Einbauküche. Die Anordnung ist auf den Aspekt Wohnküche optimiert, der Esstisch wird diagonal gegenüber der Ecke der EBK stehen.

Der Spülenschrank wird neben einer Spülmaschine auch einen kleinen Heißwasserboiler beinhalten. Beide Geräte werden jeweils an einzeln abgesicherte Steckdosen angeschlossen.

Über der Spüle sollen zwei Oberschränke je 60cm Breite für Geschirr aufgehängt werden. An dieser Stelle muss auch die Unterkonstruktion darauf vorbereitet sein, dass hier sehr schwere Schränke hängen werden. Möglicherweise werden wir die Oberschränke auch auf einen langen Metallwinkel stellen, der mit vielen Schrauben an der Wand befestigt ist, unsichtbar.

Die 3 Unterschränke (50-90-50) um das Kochfeld herum werden überwiegend Schubladen haben. Hier sollen alle Werkzeuge Dinge untergrbracht werden, die zum Kochen benötigt werden.

Über dem Kochfeld wird lediglich eine schräge Dunstabzugshaube angebracht mit Abluft-Rohr nach draußen. Oberschränke sind hier keine vorgesehen. Die Rückwand um das Kochfeld herum soll raumhoch abwaschbar sein.

In der Ecke der L-förmigen Küche soll unten ein Karussell für Töpfe und sperrige Geräte stehen, als Oberschrank ein 60x60cm Eckschrank mit einfacher Tür. Links davon außerdem noch ein schmaler Oberschrank (30cm) für Kleinkram. Dieser soll vor allem die Symmetrie um das Kochfeld und die Dunstabzugshaube sicher stellen.

Auf der kurzen Seite der L-förmigen EBK schließt ein 90cm breiter Unterschrank an (Schubladen!) hier könnten u.a. die zum Backen benötigten Utensilien untergrbracht werden.

An den Eckoberschank anschließend folgen zwei Oberschränke je 60cm, Tür jeweils links und rechts angebracht. Dieser Schrank soll dem Geschirrschrank entsprechen.

Am Ende der kurzen Seite folgen ein Hochschrank mit Backofen auf Arbeitshöhe. Die Fächer oberhalb sind einfache Klappen, unterhalb befinden sich Schubladen.

Die kurze Seite der EBK wird abgeschlossen durch einen weiterern Vorratsschank, der allerdings nicht für Lebensmittel genutzt werden soll.

Aufbau der Wand hinter der EBK

Rechts von der EKB, also als Abschluss der kurzen Seite wird eine etwa 60-70cm tiefe, 8cm dicke und raumhohe Trennwand eingebaut, die die EBK vom Ofen abgrenzen soll. Die Trennwand wird ofenseitig mit Lehmputz verputzt, ebenso wie die rohe Wand um den Ofen herum und am Kamin.

Auf der gesamten Länge der EBK wird die Wand als Vorsatzwand mit Holzständerwerk und OSB-Platten aufgebaut. Im Bereich der Oberschränke (150 bis ca. 240cm) wird die Wand auf 2 OSB Lagen insgesamt also 44mm OSB Platte verstärkt.

Der gesamte freie Bereich über der Arbeitsplatte soll mit einer abwaschbaren Rückwand verkleidet werden, idealerweise hell, hitzefest, kratzfest und abwaschbar.

Elektroverkabelung und Steckdosen

Alle Schalter und Steckdosen sollen luftdicht zur Hohlwand eingebaut werden (Hohlwanddosen mit abgedichteten Löchern), alle Elektrokabel zu und zwischen den Steckdosen sollen in flexiblen Rohren verlegt werden (M20). Große Verbraucher werden an einzeln abgesicherte Steckdosen angeschlossen, alle anderen Steckdosen werden über 2 Sicherungen (lange und kurze Seite EBK) abgesichert. Alle Steckdosen in der Küche sollen mit NYM-J 2,5mm² versorgt werden, lediglich kürzere Verbindungen können in 1,5mm² ausgeführt werden. Das soll sicherstellen, dass man in der Küche an jeder Steckdose Großverbraucher anschließen und im Rahmen von 2x3600W auch gleichzeitig betreiben kann. Schon aufgrund der Verlegeart (in Wärmeisolierung) muss hier der größere Querschnitt verwendet werden.

 

 

Verwendete Schlagwörter: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*