Ein Haus?

Ein Haus! Und viel Stall, Scheune und Halle dabei.

Etwas genauer? Ein Reihenmittelhaus und zugleich 4-Seiten-Hof, mitten in Insheim (bei Landau, Südpfalz), an der engsten Stelle der Ortsdurchfahrt.

Einfahrt in den Hof durch’s Erdgeschoß. Oder anders gesagt: Ein Wohnhaus, das zugleich Torhaus ist, dahinter ein langgezogenes Grundstück, das zum Großteil mit ehemaligen Ställen, einer großen Scheune und einer noch größeren Halle bebaut ist.

Von der Halle aus kommt man über eine (leider baufällige) Treppe in den recht kleinen Garten von ca. 200m². In diesem Garten steht eine baufällige Tabakscheune, die wir als erstes abreissen müssen, da sie direkt am Wegrand eines Feldweges steht und somit eine Gefahr für vorbeigehende Menschen darstellen könnte. Ja, und wenn man das Grundstück über den Garten verlässt, ist man nach ca. 50 m und einem weiteren Gebäude schon mitten im Weinberg.

Ein Foto von der Straßenansicht haben wir leider noch nicht gemacht, aber einen Blick vom Balkon in den Innenhof gibt es:

 

2014-03-20_154909_dscf1527

Im Erdgeschoß, in der Toreinfahrt stehend, sieht das ganze so aus:

2014-03-20_145242_dscf1475

 

Verwendete Schlagwörter: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*