Baufortschritt in der Küche

Stand 24. 9. 2016

Heute war wieder ein produktiver Bau-Samstag in unserer Küche. Wir haben die fehlenden OSB-Platten an der Nordwand zugeschnitten und installiert.

Das war relativ schnell erledigt. Einen Schönheitsfehler müssen wir hier leider in kauf nehmen: die Platte links unten haben wir auf die Seite gelegt. Aufgrund der Orientierung „Feder nach unten und Feder nach rechts“ ist bei dieser Aktion die *Unterseite* der Platte nach vorne gekommen.

Was ich vorher nicht wusste ist, dass die Nut auf der Vorderseite der Platte etwas länger ist als auf der Rückseite der Platte und somit ein kleiner Spalt übrig bleibt, wenn man die Platten knirsch – also fugelos – ineinander steckt. Dieser Spalt auf der Rückseite ist als Dehnungsfuge notwendig. (Skizze folge vielleicht).  Den nun entstandenen schmalen Spalt werden wir verspachteln und schleifen, der lässt sich hoffentlich einigermaßen verstecken.

Weiter ging es dann an der Westwand der Küche.

Kommenden Samstag werden wir den fehlenden Rest an der Westwand erledigen. Die Kabeltrasse muss dabei sorgfältig umbaut werden, sodass das Loch in der Wand nur so groß wie unbedingt nötig wird.

Bevor es dann mit der Ostwand und der Südwand weitergehen kann, muss der Installateur noch eine Leitung für Warmwasser verlegen. Außerdem müssen wir den Mauerdurchbruch für die Dunstabzugshaube zum Winkel hin durchschlagen, das Loch der ehemaligen Dunstabzugshaube sauber verschließen und noch weitere Details erledigen.

Update 2. 10. 2016

Am Samstag haben wir die Platten an der Ostwand fertig montiert und festgeschraubt. Das besondere Highlight an dieser Wand war dabei die Wand in der Zwischendecke im Bereich des Durchbruchs zur UV1. Hier verlaufen sehr viele Leitungen auf engem Raum hin zu den Abzweigkästen über der Tür. Diese Leitungen mussten wir vor dem Verbau der Platte noch einmal sauber und möglichst überkreuzungsfrei ausrichten.

2016-10-02_180225_dscf5881_Lichtschalter_neben_KüchentürAußerderm habe ich neben der Küchentür in 150cm Höhe, also 35cm über den Lichtschaltern, eine Hohlwanddose montiert, in der eine KNX-Leitung endet. Hier kann/soll künftig ein Raumcontroller installiert werden, bei dem man zum Beispiel die Raumtemperatur steuern kann oder Präsenz einstellen kann, zum Beispiel für die automatische Abschaltung der Arbeitslichtbeleuchtung wenn niemand mehr im Raum ist bzw. Umschaltung auf einfache Hintergrundbeleuchtung.

Hier könnte auch eine Ent/Belüftung gesteuert werden.

Da die Westwand nun soweit fertig gestellt war aber noch genug Zeit, haben wir auch gleich mit der Ostwand begonnen, also mit der Wand, an der die lange seite der L-förmigen Einbauküche installiert werden soll. Diese Wand ist weitgehend unspktakulär, da keine Türen oder Fenster zu umbauen sind, lediglich viele Rundlöcher für Wasser, Abwasser und spezielle Positionen für Steckdosen sind hier zu berücksichtigen.
Da wir noch eine Warmwasserleitung gelegt bekommen werden, habe ich die Platte an dieser Stelle bisher nur provisorisch mit einer Schraubzwinge befestigt.
Stand der Ostwand am 2. Oktober 2016, unten rechts sind die Anschlüsse im Spülenunterschrank, u.a. die Steckdosen für Spülmaschine (links unten) und Heißwasserspeicher (rechts unten).

Stand der Ostwand am 2. Oktober 2016, unten rechts sind die Anschlüsse im Spülenunterschrank, u.a. die Steckdosen für Spülmaschine (links unten) und Heißwasserspeicher (rechts unten).

Vor der Fertigstelung der Ostwand müssen noch einige Details geklärt bzw. erledigt werden:

  1. provisorische Kaltwasserleitung zum Gelben Bad muss noch einmal verlegt werden, dabei soll das alte Eisenrohr in der Außenwand trocken gelegt werden.
  2. Warmwasserleitung und Anschlusswinkelstück muss installiert werden
  3. Position für die ø150mm Bohrung für die Dunstabzugshaube muss genau bestimmt werden
  4. Das Loch der ehemaligen Dunstabzugshaube muss verschlossen werden
  5. Klären ob/wo genau eine Revisionsklappe in die Wand gebaut wird.

Was wir bis dahin schon vorbereiten können, ist der Zuschnitt der OSB-Platten und das Sägen der Rundlöcher für die Steckdosen.

Getagged mit: , , , , ,
0 Kommentare zu “Baufortschritt in der Küche
1 Pings/Trackbacks für "Baufortschritt in der Küche"
  1. […] 2. Oktober hatten wir an der Ostwand begonnen die Wand mit OSB-Platten zu verkleiden. Der Bereich um Wasseranschlüsse herum war nur provisorisch befestigt, da hier unser […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*